Einführung in die Gastritis: Was ist diese Krankheit und wie man Sie behandelt

Gastritis ist …

 

Arten von Gastritis

 

Symptome

 

Die häufigsten Ursachen für

 

Gastritis Power-Modus

 

Behandlung

 

Was ist Gastritis?

 

Heute ist einer der häufigsten Magen-Krankheiten Gastritis. Gastritis bezieht sich auf den entzündlichen Prozess, der in den Schleim-Membranen des Magen-Darm-Trakt vorkommt. Seine Strömung wird durch den Tod der Zellen, die Verletzung der Regeneration und der Ersatz der beschädigten Abschnitte der normalen Brust Fibrose Gewebe begleitet (dh, ein Tuch oder, mit anderen Worten, Narben).

 

II. Arten von Gastritis und Ursachen von

 

Es gibt zwei Arten von Gastritis: akute und chronische.

 

Scharfe Gastritis. Typen, Ursachen und Symptome

 

Akute Gastritis ist eine akute Entzündung des Magen-Darm-Trakt, oder, genauer gesagt, vor allem der Magen, durch einen einmaligen Einfluss der reizend. wird oft entwickelt, wenn giftige Chemikalien eingenommen werden, Infektion oder Stoffwechsel.

 

Es gibt verschiedene Arten von akuten Gastritis: ätzend (mit der Vergiftung von schweren Metall-oder Alkali-Elementen), phlegmonic (als Folge von Due-Erkrankungen Krankheit oder Magen-Krebs), katarrhalische (durch chemische Vergiftung oder die falsche (Nahrung) und Fibrin (infolge der Vergiftung von konzentrierten Säuren oder ersticken in die Infektion).

 

Symptome:

 

Schwäche, Schwindel;

 

Sodbrennen;

 

Ein Gefühl der Schwerkraft und Überfüllung des Magen;

 

Burp;

 

Schwitzt;

 

Übelkeit, Erbrechen;

 

Unerträglich Schmerzen im Magen, der nach einer Mahlzeit auftritt;

 

Erhöhte ‘ ve;

 

Durchfall oder Verstopfung;

 

Die Hauptursachen für akute Gastritis sind:

 

Allergische;

 

Stress;

 

Unsachgemäße Ernährung;

 

Infektion;

 

Metabolische Straftaten;

 

2. Arten chronischer Gastritis, Herausforderung und Ursachen

 

Es gibt Fälle, in denen der chronische Gastritis, aber nach einiger Zeit Anzeichen für die Anwesenheit der Krankheit beginnt sich zu manifestieren.

 

Arten chronischer Gastritis:

 

Autoimmune oder Typ a (entwickelt wegen erhöhter Aggressivität des Immunsystems auf den Magen der Schleim);

 

Bakterielle oder Typ B. (Dies wird durch Bakterien irritiert den Schleim verursacht);

 

Chemischer oder Typ c (Ursache des Gastritis Typ c ist die Auswirkung auf die Konzentration von Chemikalien);

 

Symptome

 

Mangel an Appetit;

 

Erhöhte Hütte, Blähungen, Schraubenschlüssel im Magen;

 

Saure Geschmack im Mund;

 

Saure Rülpser;

 

Übelkeit unmittelbar nach dem Essen;

 

Anämie;

 

Gelähmt und Bündel von Fingernägel;

 

Gewichtsverlust;

 

Schwäche;

 

Trägheit;

 

Schläfrigkeit

 

Gründe für das Vorkommen:

 

Längere Essstörungen;

 

Unsachgemäße Ernährung;

 

Die Verwendung von starken alkoholischen Getränken;

 

Einsatz von akuten Lebensmitteln;

 

langfristiger Drogenkonsum;

 

III. Behandlung von Gastritis

 

In den meisten Fällen wird eine spezielle Diät als eine Behandlung zugewiesen, was die Beseitigung von Rauchen, Alkohol, akute Nahrung, bestimmte Medikamente, konzentrierte Säfte und andere Faktoren, die Reizung der Magen provozieren und Erhöhung der Säure.

 

In Bezug auf die Behandlung von Gastritis mit Medikamenten, in den meisten Fällen der Arzt weist Medikamente, die Verringerung der Säure des Magen (zB Maalox oder Fosfaljugel), die zur Heilung von beschädigten Magen und so weiter beitragen. Die Behandlung wird von einem Arzt abhängig von der Art der Gastritis zugeteilt.

 

Es ist auch möglich, Gastritis mit Kräutertee und Kräuter zu behandeln.

 

Trotz der Tatsache, dass Gastritis nicht wie eine gefährliche Krankheit aussieht, kann es zu Magen-Krebs, Magen-Blutungen, oder Wunden im Magen oder Duodenalatresie Darm.