Husten und Kälte in der Schwangerschaft. Prävention und Behandlung

Bei der Schwangerschaft ist das Immunsystem wahrscheinlich zu ändern. Als Ergebnis dieser Änderungen können Sie einen kalten oder Husten zu einem gewissen Punkt zu fangen. Und die Krankheit selbst kann länger dauern als gewöhnlich. Die gute Nachricht ist, dass, obwohl Sie sich müde fühlen, die Symptome von Kälte oder Grippe sind in der Regel nicht gefährlich für Ihr Kind. Aber Sie müssen die notwendigen Schritte zu ergreifen, um eine Erkältung oder Husten während der Schwangerschaft zu vermeiden und behandeln Sie es, sobald Sie es erhalten.

 

Wie zu verhindern, dass ein Husten oder eine Erkältung Krankheit während der Schwangerschaft.

 

Um eine Erkältung oder Husten zu vermeiden, ist der wichtigste Schritt, um einen gesunden Lebensstil zu pflegen. Stellen Sie sicher, dass Sie nahrhaft, erhalten den Schlaf erforderlich, und üben regelmäßig. Außerdem ist es wichtig, dass prenatale Vitamine sowie Probiotika akzeptiert werden.

 

Wasch dich immer deine Hände. Wenn es Menschen um die Kälte, berühren Sie nicht mit ihren Händen oder Essen Sie, nicht platzen. Machen Sie mehr Mühe, Ihre Hände öfter waschen, wenn Sie um diejenigen, die eine Erkältung oder Husten haben.

 

Wie eine Erkältung oder Husten während der Schwangerschaft zu behandeln.

 

Wenn Sie eine Erkältung oder Husten, versuchen Sie es zu verarbeiten, indem Sie die folgenden:

 

-Holen Sie sich genügend Ruhe-NAP-Tag, sitzen Sie sich zu entspannen, und die Nacht versuchen, mehr schlafen. Dies wird dem Körper eine Menge Zeit zur Erholung geben. Erfahren Sie mehr über die Bedeutung der Behandlung von Bett während der Schwangerschaft.

 

-Trinken Sie viel Flüssigkeit-Wasser, Saft oder Brühe-, um die nötigen Flüssigkeiten zu Ihrem Körper hinzuzufügen.

 

-gut essen-auch wenn Sie nicht essen, versuchen, kleine Stücke oft zu verwenden.

 

Natürliche Heilmittel für einige der störenden Symptome sind:

 

-Es ist am besten, alle Medikamente, die Sie vor der Grippe zu minimieren. Im Falle der Schwangerschaft könnten Sie dem Kind Schaden zufügen.

 

-beseitigen Sie den Schmerz in ihrer Kehle-Sie haben zu trinken warmen Tee.

 

Es ist am besten, die Anzahl der Medikamente, die Sie nehmen zu reduzieren. Einige Medikamente verwendet, um kalte Symptome zu behandeln sind nicht sicher, während der Schwangerschaft zu nehmen.

 

Hier ist eine Liste von Drogen, die nicht sehr anfällig für das Kind während der Schwangerschaft:

 

-Acetaminophen kann verwendet werden, um Rushes, Kopfschmerzen und Schmerzen im Körper zu erleichtern.

 

-Codein und Dextromethorphan können oft als Mittel zur Unterdrückung des Husten verwendet werden.

 

Wann müssen Sie zum Krankenhaus um Hilfe gehen?

 

Wenn die Symptome gezwungen sind, aufhören zu essen oder zu schlafen, oder wenn die Kälte für mehr als zwei Tage und ohne Besserung gehalten wird, müssen Sie den Arzt aufsuchen. Es ist auch wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn das Fieber entwickelt wird, die Temperatur.

 

Schließlich, wenn Sie Husten mit farbigen Schleim, oder wenn Ihr Husten wird von Schmerzen in der Brust begleitet und/oder Pfeifen Atem, achten Sie darauf, rufen Sie Ihren Arzt. Es kann notwendig sein, ein Antibiotika zu vergeben, um die Infektion zu beseitigen.